Dienstag, 16. Juli 2024
Textgrösse

Urlaubstagebuch 2023 - Apr.

Abschied von Zeeland und Heimreise

Da Petra ihren morgigen Geburtstag nicht größtenteils mit Putzen und auf der Autobahn verbringen wollte, haben wir entschieden, dass wir schon heute gemütlich zusammen packen und nach Hause fahren.

Das Wetter war zwar schön aber nicht so, dass man keinesfalls abreisen konnte. Uwe ist nach dem Frühstück mit mir noch ein letztes Mal an den Watergat Strand gelaufen.

Cheeria hat in der Zwischenzeit ihr Bestes gegeben um Frauchen vom Packen und Putzen abzuhalten aber kurz vor halb Zwei war es geschafft. Alles war im Auto verstaut und das Haus blitzeblank.

Mit einer doch großen Portion Wehmut haben wir abgeschlossen und uns auf den Weg gemacht. 

Ein letztes Mal raus aus Renesse über den "Drempel des Todes":

In Nieuwekerk beim Jumbo haben wir nochmal einen Boxenstop zum Einkaufen eingelegt und wir da dann eh schon im Osten von Schouwen-Duiveland waren, haben sich Petra & Uwe noch einen Abschiedskibbeling im BRU17 in Bruinisse gegönnt.

Gegen 15 Uhr ging es dann weiter Richtung Heimat.

Die Grenze nach Belgien haben wir um 15:47 Uhr überquert, Luxemburg erreichten wir um 18:50 Uhr. Dort haben wir zu einem Preis getankt, den wir schon sehr lange nicht mehr gesehen hatten.

Die deutsche Grenze haben wir 19:38 Uhr passiert und um 22:17 Uhr haben wir das Auto vor dem Haus abgestellt. 

Von Oma und Opa wurden wir freudig begrüßt und willkommen geheißen. Wir Vierbeiner mit ein paar Leckerlies und die Zweibeiner mit einem Gläschen Wein aus der Heimat.

Schön war es - Zeeland wir kommen wieder!

Login Form