Dienstag, 16. Juli 2024
Textgrösse

Urlaubstagebuch 2023 - Apr.

Boswachterij & Neeltje Jans

Auch heute lachte die Sonne vom Himmel, so dass wir nach dem Frühstück erstmal ein paar Stunden im Garten geschnüffelt, gespielt und gechillt haben.

Gegen 14 Uhr haben wir uns auf den Weg in die Boswachterij Westenschouwen gemacht.

Mit Cheeria im Croozer haben wir uns dann auf den Weg zum Waldsee gemacht. Das fand sie erstmal völlig uncool und hat ihren Unmut auch laut kundgetan sealed.

Als wir den Hauptweg verlassen konnten wurden die Menschenmassen weniger und die Motte etwas leiser.

Am See haben wir dann ein bisschen Pause gemacht.

Cheerie hat unter dem Tisch ein Loch gebuddelt und uns alle eingesaut.

Nach dem Spaziergang in der Boswachterij sind wir in Richtung Neeltje Jans aufgebrochen, um Muscheln zu kaufen. Proef Zeeland hat Sonntags geschlossen aber neuerdings gibt es einen Verkaufsautomaten, bei dem wir die ersehnten "Mosselen" bekommen haben.

Nach dem Einkauf wollten Petra & Uwe auch was Essen gehen und dabei einen Imbiss testen, den sie bisher noch nicht kannten: Bij Jans aan Zee

Der liegt an der Nordseeseite von Neeltje Jans in der Nähe der Schleuse.

<

Der Pups hat es toll gemacht mit all dem Trubel und ist brav unter Stuhl oder Tisch liegen geblieben. Ehrlich gesagt war sie sogar weniger gestresst als ich.

Nach dem Essen ging es dann endlich an den Strand.

Und auf dem Rückweg zum Auto haben wir auf der anderen Seite vom Deich noch ein paar Robben bestaunt.

Abends war es dann sehr ruhig im Haus ;-)

Login Form