Sonntag, 04. Dezember 2022
Textgrösse

Urlaubstagebuch 2022 - Sep.

Auf Regen folgt Sonnenschein...

Heute hat es in der Nacht angefangen zu regnen und auch morgens hat es nicht aufgehört.
Alles grau in grau - alles nass, so dass außer Kimya niemand nach draußen wollte.

Uwe und Petra haben es sich nach dem Frühstück einfach wieder auf dem Sofa gemütlich gemacht und wir sind auch nur faul rumgelegen.

Wie durch ein Wunder hat kurz vor Vier der Regen aufgehört und die Sonne kam hinter den Wolken hervor.

Petra hat sich dann geistesgegenwärtig mich und das Fahrrad geschnappt und wir sind zum Watergat-Strand geradelt.

Irgendwie war aber der Strand heute verschwunden. Das Wasser reichte fast bis an die Strandhütten und -pavillions ran.

Wir sind dann trotzdem am Wasser entlang bis zum ZZW gelaufen und hinter den Dünen wieder zurück zum Zwaluw.

Und pünktlich, als wir wieder zu Hause waren, hat der Regen wieder eingesetzt.

Glück muss man haben!

Login Form