Sonntag, 24. Januar 2021
Textgrösse

Urlaubstagebuch 2020 - Sep.

Nieuw Haamstede

Heute haben wir die Ponys gesehen. Sie standen direkt hinter dem Kreisverkehr in der Hoogenboomlaan.

  

Wie angekündigt, wurde das Wetter gegen Mittag wieder besser und wir haben entschieden, nach Nieuw Haamstede zu fahren. Den Middenpad wollten wir Kimya noch ersparen und sind beim Vuurtorenpad an den Strand marschiert.

  

Die Brandung war gigantisch. Ich glaube, so hohe Wellen hatten wir in Zeeland noch nie gesehen.

Wir haben einen schönen Strandspaziergang gemacht und einige Sepiaschalen gesammelt.

 

Dann gab es eine Pause im Strandlooper mit leckerem Essen für Petra & Uwe.

  

Auf dem Rückweg zum Auto entstanden noch ein paar Bilder wie dieses:

  

Inzwischen ist es draußen dunkel und es regnet auch immer mal wieder. Uwe ist am kochen und wir bekommen sicher auch bald unser Essen...

Login Form