Montag, 24. September 2018
Textgrösse

Schreckliche Nacht :-(

Mann bin ich müde....

Die Große hat uns gestern Nachmittag und heute Nacht echt auf Trab gehalten. Gerade als die Handwerker gehen wollten, fängt sie an zu krampfen. Zum Glück war es nicht so schlimm und auch die orientierungslose Phase konnten wir dank der rechtzeitigen Injektion in Grenzen halten. Danach war sie eigentlich gar nicht schlecht drauf und nach einem Spaziergang sogar relativ entspannt.

Ich hab mir dann noch ein bisschen Garten-TV gegönnt:

So dachten wir uns nix böses als wir ins Bett gegangen sind. Bis sie uns gegen 2:00 Uhr mit dem nächsten Anfall weckte. Auch der war zwar relativ kurz und wir wollten uns gerade wieder schlafen legen als sie anfing, wie getrieben durchs Zimmer zu wandern.

Petra ist dann mit ihr runter und etwa 2 Stunden durch die Siedlung marschiert. Nachdem sie dann endlich ihr Geschäft verrichtet hat wurde sie ruhiger und wir konnten ein paar Stunden schlafen. In weiser Voraussicht sind Petra und wir gar nicht erst wieder die Treppe hoch sondern haben es uns im Wohnzimmer gemütlich gemacht. Gegen 7:00 Uhr war das nächste Geschäft fällig. Dann nochmal 2 Stunden dösen und während Uwe joggen war kam dann aus heiterem Himmel aus dem Tiefschlaf der 3. Anfall (ca. 10:00 Uhr). Seitdem wechselt sie zwischen schlafen und durch die Gegend irren ab.

Hoffentlich wars das jetzt für diese Woche und wir können noch ein paar entspannte Tage hier verbringen.

Das war heut morgen der Blick von der Couch. Inzwischen hat es sich leider wieder zugezogen und der eine oder andere Schauer ist auch schon über uns weg gezogen.