Montag, 06. April 2020
Textgrösse

Longieren im Regen

I am singin' in the rain - das war wohl das Motte des heutigen Tages.

Früh morgens sind wir (Frauchen, Askya und ich) mit Heike und Werner nach Wimmental gefahren. Dort fand ein Longiertraining statt und Frauchen war der Meinung, dass es uns gut tut, das nochmal etwas intensiver zu üben.

Leider hat es an diesem Tag nur einmal geregnet, so dass sowohl Hunde als auch Menschen patschnass waren und blieben. Frauchen hat mich dann Gott sei Dank in eine Fleecedecke gewickelt, so dass ich schnell wieder trocken und warm war. Die arme Askya war abends um 22:00 Uhr noch nass. Aber die friert ja nicht in ihrem Pelz.

Das Longieren hat bei uns beiden gut geklappt und Frauchen war wieder einmal zufrieden. Es war trotz des Wetters ein schöner Tag.

PS.
Die zerfetzte Decke aus der Box lassen wir besser mal unter den Tisch fallen