Freitag, 05. Juni 2020
Textgrösse

Gewitter und Watergat Strand

Nachdem es morgens und vormittags ordentlich gewittert und geschüttet hat, haben wir uns nochmal so richtig faul auf die Couch gelegt. War irgendwie sehr gemütlich...

Irgendwann ist Uwe dann Laufen gewesen und da mussten wir natürlich aufpassen, wann er wieder kommt.

Mittags hatten sich dann die Gewitter verzogen und wir machten uns auf den Weg Richtung Watergat Strand. Auf dem Weg dahin kam dann auch die Sonne raus und es wurde noch richtig schön.

Erfreulicherweise war der Strand deutlich weniger besucht als gestern, so dass wir doch noch etwas laufen konnten.

Für Uwe und Petra gab es dann B&B (Bier und Bitterballen) im Strandpaviljoen De Zwaluw

Für den Rest des Tages war dann chillen im Garten angesagt.