Mittwoch, 15. August 2018
Textgrösse

Umzug nach Zeeland (Renesse)

Heute (an Frauchens Geburtstag) war es dann soweit - wir haben unser Feriendomizil gewechselt und sind nach Renessee umgezogen.

Kimya und ich dachten schon, es geht nach Hause, nachdem Petra und Uwe das Haus geputzt haben und dann auch noch angefangen haben, das Auto zu beladen. Aber welch schöne Überraschung für uns - jetzt ist Strand angesagt!!!

Haus und Garten haben wir in einem TOP-Zustand angetroffen, wie auch schon in den 3 Jahren zuvor. Vielen Dank an Els und Natascha!

Nach dem Bezug des Häuschens, das inzwischen ja hinlänglich bekannt ist und das Einrichten daher sehr schnell ging, haben wir uns Richtung Strand aufgemacht.

Rechts, Richtung ZZW war Hochbetrieb aber in Richtung Süden war der Betrieb überschaubar und wir konnten schön laufen.

Inzwischen hatte ein kalter Wind ein paar Wolken her geblasen aber dafür auch die ganzen Wochenendurlauber vom Strand vertrieben, so dass wir einen schönen Spaziergang am Strand hatten und dann unseren Antrittsbesuch im "De Zwaluw" gemacht haben.

Der ursprüngliche Plan vom Geburtstagsessen im ZZW wurde allerdings verworfen, als wir gesehen haben, wie viele Menschen sich direkt davor aufgehalten haben.

Stattdessen sind wir an den Brouwersdam gefahren und haben dort am Strandpavillion Brouw gegessen.