Samstag, 06. Juni 2020
Textgrösse

Watergat und ZZW

Noch einmal ist es etwas kälter geworden. Bei einstelligen Temperaturen und eisigem Wind aber strahlendem Sonnenschein wurden dann erstmals die wärmeren Klamotten aus dem Schrank geholt.

 

Heute wollten wir ebenfalls etwas auf die Sandbank und dann im ZZW einkehren. Vermutlich bedingt durch die niedrigen Temperaturen war es am Strand ziemlich leer, so daß wir einen tollen Spaziergang machen konnten:

Als wir wieder zu Hause waren, waren Petra und Uwe so durchgefroren, dass Uwe nochmal los ist, Chocomel zu besorgen...