Samstag, 26. Mai 2018
Textgrösse

Aktuelles

Heute Abend wird das Auto beladen und morgen früh geht's ab nach Holland.

Wer unsere Abenteuer mit verfolgen möchte, kann das wie immer in unserem Urlaubstagebuch tun.

 

Bis in ein paar Wochen wieder - Eure Nikki

...,da wünscht man sich Unendlichkeit....

Grad zurück aus dem Urlaub (und eigentlich war der Start gar nicht geplant) haben wir heute in einem großen Starterfeld (9 Teams) mit 283,5 Punkten den Tagessieg in der Klasse 3 erzielt.

Das war wirklich unsere allererste Prüfung, die sich so richtig gut angefühlt hat. Frauchen und ich waren ein tolles Team. Und es hat unfassbar viel Spaß gemacht, diese Prüfung zu laufen.

Vielen Dank an alle, die irgendwie dazu beigetragen haben.

Danke an das tolle Team von den Hundesportfreunden Tiefenbronn.

Ihr seid die Besten!!!

Es packt immer jeder mit an, wo es nötig ist. Und keiner verliert dabei seine gute Laune.

Danke an unsere Leistungsrichterin Tanja Gerstlauer, die den ganzen Tag unermüdlich in der Sonne gerichtet hat und alle 22 Teams fair und konzentriert bewertet hat.

Danke an unsere Stewards Anke Advena und Uwe Kosok, die tolle Parcours für unseren schmalen Platz gezaubert haben und ebenfalls der Hitze getrotzt haben.

Nochmal ein herzliches Dankeschön an Anke, die sich immer die Zeit nimmt, mit uns zu trainieren und sich auch mal mitten in der Nacht neue Methoden für uns überlegt. 😉

Ein ganz besonderer Dank geht heute an Christoph Gonsior, der unseren Start heute überhaupt erst möglich gemacht hat, indem er das Wettkampfbüro so großartig gewuppt hat.

Sodele - ich habe fertig und Frauchen geht jetzt weiter Freudentränchen verdrücken...

 

Hier kommen noch die Videos von unserer Prüfung:

Heute war Prüfungstag beim VdH Iptingen.

Weiterlesen ...

Heute sind Claudi & Sjoerd mit Tamu extra aus der Schweiz gekommen, um uns zu besuchen.

Beim Mittagessen wollte er dann partout mit Kimya spielen und hat sie ganz lange angekläfft. Aber wir sind beide cool geblieben.

Frauchen ist mega stolz auf mich, ich hab sogar etwas mit ihm gespielt und als er mich in die Nase gezwickt hat, bin ich einfach gegangen und hab den kleinen Scheißer stehen lassen. laughing

Heute haben wir bei den Working Dogs Friedrichstal in der Dogs World Arena das Sportjahr 2017 mit einer Obedience-Prüfung eröffnet.

Weiterlesen ...

Heute haben wir das Urlaubstagebuch für den Mai 2017 erstellt.

Hier werden wir über die Vorbereitungen und natürlich den Urlaub an sich berichten.

Heute haben wir unseren neuen Kumpel Tamu kennen gelernt. Petra & Uwe sind extra mit uns in die Schweiz gefahren, um ihn schon einmal beschnuppern zu können. Schließlich wird er im Sommer ein paar Wochen bei uns "wohnen".

Tamu ist der Border-Collie-Welpe von Petras Schwester. Er heißt offiziell Tomke vom grünen Kuckuck und stammt aus der Zucht von Ulrike Seitz.

Auf dem Weg dahin haben wir bei der lieben Simone in Villingen-Schwenningen noch seine neue Autobox abgeholt. Wie es der Zufall so will, paßt sie perfekt hinter den Beifahrersitz des Tourans, so dass er sie im Urlaub gleich wieder mitbringen kann.

Eigentlich ist das ein sehr nettes Kerlchen aber er muss natürlich noch lernen, dass er mir nicht ungefragt in die Quere kommen darf wink

Alles in allem können wir uns glaub mit ihm arrangieren.

 

In Öschelbronn an der Klinik haben wir uns heute nachmittag mit Daniela und ihren Hunden zum Gassi gehen getroffen. Wir haben eine tolle Runde im Schnee am Bruchtal-See vorbei gemacht und das Beste von allem war, daß die Weiße heute Pause hatte und Frauchen mal wieder alleine mit mir unterwegs war.

Wir wünschen all unseren Zwei- und Vierbeinigen Freunden ein wundervolles Jahr 2017 !!!

Den Jahreswechsel haben wir ganz gemütlich zu Hause verbracht.

Martin und Carola waren zu Besuch und Uwe hat Flammkuchen gemacht. Das Geknalle hab ich sehr gelassen über mich ergehen lassen und Kimya juckt das eh nicht.

Wir haben uns mit unseren Rindersehenen beschäftigt, dann gepennt und waren rundum zufrieden.

Am Neujahrstag haben wir einen tollen Spaziergang im Wannenwald mit Carola gemacht. Sie hat uns viele tolle Wege gezeigt, die wir bisher noch nicht kannten. Das war sicherlich nicht unser letzter Ausflug in diese Gegend.

 

Das hier war unsere Tour:

Jetzt sind wir gespannt, was uns das neue Jahr bringt.

Tom hat uns anlässlich seines morgigen Geburtstages zu einer kleinen Wanderung in den Schwarzwald eingeladen.

Treffpunkt war um 9:00 Uhr am Albtalbahnhof. Von da aus ging es mit der Bahn nach Baiersbronn/Schwarzenberg und dann zu Fuß weiter bis zum Panoramastüble.

Dort haben wir lecker im Freien zu Mittag gegessen und sind am späten Nachmittag wieder ins Tal gewandert und mit dem Bähnle zurück nach Karlsruhe gefahren.

Sodele - Weihnachten ist rum und unsere Läufigkeit ist auch zu Ende. Jetzt dürfen wir endlich wieder ohne Höschen zur Oma und Opa...

Heute stand mal wieder ein Kontrolltermin bei Christiane an. Zum Glück war alles ok und somit können sowohl Kimya als auch ichnach der Winterpause wieder ins Training einsteigen.

Wiegen war ebenfalls angesagt und ich brachte exakt 22,4 kg auf die Waage. Frauchen sagt, das ist mind. 1/2kg zu viel frown

Anschliesend haben wir uns noch mit Sabrina, Lia und Genna an der Kiesgrube getroffen und einen schönen Spaziergang gemacht.

Heute sind Kimya und ich mal wieder gemeinsam läufig geworden...

Endlich mal wieder longieren...

Weiterlesen ...

Hier einmal ein Vergleich von ähnlichen Fotos:

Die Bilder links wurden am 20.01.2016 aufgenommen und die rechts am 29.11.2016.

Bei wunderschönem Herbstwetter sind heute auf dem Spaziergang tolle Bilder entstanden - mehr davon sind in der Fotogalerie zu finden.

Wir haben unsere Meldungen für Agility und Obedience im Rahmen der Weltmeisterschaft für Holländische Schäferhunde abgeschickt.

Das Abenteuer kann beginnen. Mehr dazu hier...

WIR SIND KREISMEISTER !!!

Bei der heutigen Prüfung zur Kreismeisterschaft sind wir mit nur 1 Null in der Gruppenarbeit durchgekommen und haben uns mit 241 Punkten und damit einem schönen SG den Titel "Kreismeister 2017 KG06" geholt.

Vielen Dank an den HSV Karlsbad für die Ausrichtung der Prüfung und an den Leistungsrichter Klaus Walzel für die stets fairen Bewertungen.

 

Hiermit endet für uns das Sportjahr 2016 und wir verabschieden uns in die wohlverdiente Winterpause!

Gott sei Dank starteten wir heute in einer Halle - sonst wären wir wahrscheinlich ertrunken...

Weiterlesen ...