Donnerstag, 24. Mai 2018
Textgrösse

Ausflug nach Het Zwin

Heute haben wir mit dem Auto einen Ausflug nach Het Zwin gemacht und waren dort am Strand spazieren.

Der Zwin ist eine alte Flussmündung und bildet die Grenze zwischen Belgien und den Niederlanden. Bis er im 16. Jahrhundert versandete, war er ein 1134 als Folge einer Sturmflut entstandener Seearm, der sich bis nach Brügge erstreckte.

Heute bietet er vielen heimischen Seevögeln eine Heimat. Ich kann Euch sagen, es waren wirklich viele und ich arme Sau durfte keinen einzigen verfolgen.

Es hat aber trotzdem Spaß gemacht, mit Askya im vielen Sand zu buddeln.

Auch dass sie ab und zu mir mir Fangen spielt, find ich klasse:

Wir haben einen tollen Spaziergang bis zu einem Strandpavillion gemacht. Dort gab es für uns frisches Wasser und für Herrchen und Frauchen Kaffee bzw. heiße Schokolade mit Appelgebak mit Slagroom.

Auf dem Rückweg hatten wir noch viel Spaß.

Kaum dass wir wieder am Auto waren hat es angefangen zu regnen und den Rest des Tages haben wir dann einen auf gemütlich gemacht.

Login Form