Freitag, 25. Mai 2018
Textgrösse

Obedience Prüfung beim HSV Ettlingen

2. Start - 2. SG

Trotz gleich zwei Nullen in den Gruppenübungen konnten wir auch am 2. Prüfungstag dieses Wochenendes eine weitere blaue Schleife mit nach Hause nehmen.

Nachdem wir zunächst in der Klasse 2 als "Weißer Hund" ausgeholfen haben und dort die Ablage ohne Probleme geklappt hat, haben wir unsere eigenen Gruppenübungen komplett versemmelt... Irgendwie war mir wieder nach liegen zumute und hab mich gleich (noch bevor Frauchen sich versteckt hatte) gemütlich hingelegt (Hintern abgekippt und Vorderpfote bequem untergeschlagen). Und weil es so gemütlich war, konnte ich natürlich auch nicht auf das erste Kommando wieder hinsitzen - wo kommen wir denn da hin....

Für das Platz hätte es dann sogar noch Punkte gegeben aber da ich auf das erste Kommando in die Grundstellung geflitzt bin (wir wären als 3. an der Reihe gewesen), konnten auch in Teil 2 keine Punkte mehr vergeben werden.

Dann war erst einmal Mittagspause und als wir dann mit den Einzelübungen dran waren hatten wir uns mental schon mit unserem ersten n.B. abgefunden. Aber es sollte anders kommen...

Gemeinsam haben wir uns dann schwer am Riemen gerissen und uns nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen.

Hürdenapport - 8 Punkte
Sehr schöne Übung nur der Bremsweg ins Platz war etwas lang....

Abrufen mit Steh und Platz - 5 Punkte
Frauchen behauptet, ich hätte einen Bremsweg wie ein Kieslaster mit Anhänger.... Unverschämtheit

Blitz - 10 Punkte
Perfekt gelungen - nicht mal der Richter Klaus Walzel hatte da etwas auszusetzen

Box - 9,5 Punkte
Ein leichter Bogen aufgrund eines Knicks in der Optik meinerseits kostete uns das halbe Pünktchen 

Geruch - 7 Punkte
Ausnahmsweise nicht durcheinandergewürfelt aber trotzdem mit den Zähnen markiert. Und etwas länger für die Aufnahme gebraucht. Roch aber schließlich nach Herrchen (=Steward) und Frauchen. Dafür beinahe einen Frühstart hingelegt ;-)

Distanz - 8 Punkte
Ein kleines bisschen vorgekommen und das letzte Platz war etwas langsam

Richtungsapport - 8,5 Punkte
Minimal unterschiedliches Tempo zur Pylone und die Endgrundstellung war zunächst schräg. Hab ich aber selbst gemerkt und ohne Zusatzkommando korrigiert. Und ganz fest hab ich das Holz gehalten - ohne Knautschen!

Freifolge - 8,5 Punkte
Mal eine langsam eingenommene Grundstellung, mal etwas zu weit abgedriftet im Winkel aber diesmal waren die Rückwärtsschritte schön gerade. Insgesamt für unsere Verhältnisse "vorzüglich" gelungen.

Mit einem (unerwarteten) SG und 224 Punkten sind wir in Anbetracht der Umstände mehr als zufrieden!!!

Hier könnt ihr unsere Einzelübungen anschauen:

Viele Bilder von der Prüfung gibt es unter folgendem Link: https://1drv.ms/f/s!AtknjZz8VbfWmh_GHDQuCmHZqe5t 
Danke an Karin Becker für die tollen Bilder!